Phobien - Ängste - Panik

Was ist eigentlich diese unnötige, sonderbare Phobie

Das ist grundlose Angst / Panik - um es einmal so einfach zu formulieren.

Der Phobiker vermeidet die Konfrontation und rennt weg.

Dass dies nun keine Lösung ist, weiß jeder, der unter einer solchen Phobie, gleich welcher Art sie auch sein mag, leidet.

Die häufigste ist die Zoophobie - die Angst vor Tieren, also Hunden, Mäusen, Spinnen usw..

Gleich danach kommen die KlaustrophobieHöhenangst, der Anblick von Blut, AnsteckungsangstFlugangst, usw..

Diese Liste ließe sich beinah endlos fortsetzen.

Die Phobiker haben auch Ängste vor Dingen, mit denen sie im Alltag umgehen müssen, und das erzeugt nun einen besonders hohen Leidensdruck,
besonders die Patienten mit einer sozialen Phobie. 

Der Phobiker hat große Angst vor Situationen, in denen er im Mittelpunkt steht. Es ist ihm einfach unerträglich.

Es gibt verschiedenste Behandlungsmethoden, die sich immer im Detail  unterscheiden. Von der Verhaltenstherapie bis hin zur Hypnose.

Im Einzelnen darauf einzugehen, ist hier, auf Grund der Breite der Möglichkeiten nicht machbar.

Hypnosezentrum am See Hypnosecoach, Entwöhnungen, Gewichtsreduktion
14542 Werder/Havel-Phöben, Birkenweg 10 | Telefon: 03327 - 570 38 39

Job und Karriere